Geboren wurde ich 1965 in Essen Steele und wuchs dort als echtes Landkind auf. Mit 12 Jahren stand ich mit meiner Schulband das erste Mal auf der Bühne und wusste: Hier gehöre ich hin. Meine Schulband habe ich bis zu meinem Schulabschluss begleitet, aber die Musik blieb – egal wo ich gerade war oder was ich gemacht habe.

Nach einer Gesangsausbildung, vielen Jahren mit vielen Bands und nach noch mehr wertvollen Erfahrungen, bin ich mittlerweile in Köln gelandet und konzentriere mich voller Hingabe ganz auf die Musik. Und all die Jahre und alle Erfahrungen fließen in meine Musik ein. Handgemachte Musik, die von Herzen kommt. Das ist mein Motto. In jedem meiner Lieder steckt eine Geschichte aus dem Leben.

Living on the Street ist zum Beispiel inspiriert durch meine Zeit als Straßenmusiker. Ich habe damals viele Obdachlose kennengelernt und jede Begegnung mit ihnen hat mich so beeindruckt, dass ich ihnen diesen Song (und den Erlös daraus) widme.Charity-Projekt Gulliver

So echt wie die Inhalte, ist auch meine Musik. Auf der Bühne stehe ich nur mit meiner Gitarre, und meiner Loopstation, auf meinem Album begleiten mich hervorragende Musiker, die der Bezeichnung „Künstler“ mehr als gerecht werden. Denn dass Musik Kunst ist, wird oft vergessen. Umso wichtiger ist mir die Direktheit meiner Songs: Ein reines Stück Musik von Hand gemacht.

EP "4/20 the song".
Released March 2015.
Mehr zur EP gibt's hier...
Während der Zeit als Straßenmusiker, saß mir ein Obdachloser gegenüber und  lauschte zwei Stunden lang meiner Musik. Dann stand er auf und warf zwei Euro in meinen Hut...